Wir sind ein Netzwerk von Frauen aus der ganzen Welt, die in und um München leben und sich für die Verbesserung der gesellschaftspolitischen Lage von Frauen, insbesondere von Migrantinnen und geflüchteten Frauen, engagieren.
Ziel ist es, die Kooperation zwischen politisch interessierten Frauen zu fördern und die Durchführung von Projekten zu unterstützen.

„Frauen der Welt“ ist ein offener und inspirierender Raum für politisch aktive Frauen, in dem Kompetenzen wahrgenommen und gestärkt werden, wodurch die (politische) Sichtbarkeit von Frauen garantiert wird.

„Frauen der Welt“ ist eine Plattform für den Erfahrungsaustausch, die Stärkung der Gemeinsamkeiten und eine respektvolle Auseinandersetzung mit Differenzen und Grenzen.


Unsere regelmäßigen Treffen finden in der Regel an jedem letzten Sonntag im Monat (ab 2018) um 16.30 Uhr statt.

Im Fall von Sonderveranstaltungen, kann sich dieser Termin ändern. Alle Infos unter „News & Termine“.

Ort:
Rosa-Luxemburg-Stiftung/ Kurt-Eisner-Verein für politische Bildung in Bayern e.V.
Westendstraße 19
80339 München

Anfahrt:
U4/U5 Theresienwiese
Tram 18/19 Holzapfelstraße
S-Bahn Hackerbrücke